Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Steinmeier: "Das Sterben muss ein Ende finden"
Außenminister Steinmeier sieht die Schuld für das Sterben in Aleppo auch bei Russland und dem Iran, die die syrische Armee unterstützen. Von zentraler Bedeutung sei es, Waffenpausen zu erreichen, um Verletzte aus der Stadt zu holen, sagte er in den tagesthemen.

mehr lesen ...
Lawrow verkündet Feuerpause für Aleppo
Ist eine Waffenruhe für Aleppo in Sicht? Die syrische Armee hat nach Angaben des russischen Außenministers Lawrow ihre Angriffe auf Aleppo unterbrochen. Die Rebellen erklärten allerdings, es werde weiter gekämpft.

mehr lesen ...
Steinmeier auf OSZE-Gipfel: Zu viel zu tun für Wehmut
Frank-Walter Steinmeiers Zeit im Außenministerium geht zu Ende. Beim OSZE-Ministerrat will er trotzdem nicht den Eindruck aufkommen lassen, er sei gedanklich schon im Schloss Bellevue. Dennoch liegt das Gefühl des Abschieds über dem Treffen. Von J. Heißler.

mehr lesen ...
DeutschlandTrend zur K-Frage: Gabriel chancenlos gegen Merkel
Wer tritt für die SPD gegen Angela Merkel bei der Bundestagswahl an? Mit der Antwort wollen sich die Sozialdemokraten noch Zeit lassen. Laut DeutschlandTrend sollte sich die Partei aber besser nicht für ihren Vorsitzenden Gabriel entscheiden. Von Ellen Ehni.

mehr lesen ...
Reportage: Wo Afghanistan angeblich sicher ist
Tausende afghanische Flüchtlinge will die Bundesregierung in ihr Heimatland zurückschicken, es gebe genug sichere Regionen im Land. Marc Thörner und Nikolaus Steiner waren dort - und haben einen ganz anderen Eindruck gewonnen.

mehr lesen ...
Trump will Unternehmer Puzder als Arbeitsminister
Während des Wahlkampfs trat Andrew Puzder als Finanzier von Donald Trump auf - nun könnte er zum neuen Arbeitsminister werden. Pikant ist die Personalie auch, weil der Chef einer Fast-Food-Kette gegen höhere Mindestlöhne kämpft.

mehr lesen ...
US-Astronaut John Glenn ist tot
Er war der erste US-Amerikaner, der 1962 die Erde in einem Raumschiff umkreiste: Nun ist John Glenn im Alter von 95 Jahren in Columbus gestorben. Die US-Weltraumbehörde NASA bezeichnete ihn als "wahren amerikanischen Helden".

mehr lesen ...
Tsunami-Entwarnung nach Südpazifik-Beben
Auf dem Pazifischen Feuerring hat sich ein heftiges Beben der Stärke 7,8 ereignet. Besonders die Salomonen-Inseln wurden getroffen. Erste Tsunami-Warnungen wurden inzwischen zurückgenommen. Über Schäden ist bisher nichts bekannt.

mehr lesen ...
EU für Abschiebungen nach Griechenland ab Frühjahr 2017
Seit 2011 werden keine Flüchtlinge mehr nach Griechenland zurückgeschickt. Die EU-Kommission hält die Zustände in dem Land nun für besser. Ab Frühjahr 2017 sollen Migranten wieder dorthin abgeschoben werden können. Von A. Meyer-Feist.

mehr lesen ...
#kurzerklärt: Wie gefährlich sind Fake News?
Fake News sind spätestens seit der US-Wahl in aller Munde. Facebook hat sich jetzt - nach harter Kritik - ein Tool patentieren lassen, das angeblich automatisch solche "Nachrichten" erkennen soll. Ob das funktioniert? Wie dringend nötig Aufklärung ist, zeigt D. v. Osten.

mehr lesen ...
Türkei: Verzweifelte Maßnahmen gegen Lira-Verfall
Die türkische Lira hat massiv an Wert verloren - Präsident Erdogan macht dafür ausländische Spekulanten verantwortlich. Tatsächlich aber sind die Gründe hausgemacht. Nun wird einiges unternommen, um die heimische Währung zu stabilisieren. Von O. Mayer-Rüth und M. Yuecalar.

mehr lesen ...
Rot-Rot-Grün: Erst Berlin, dann der Bund?
Nach Bildung der zweiten rot-rot-grünen Landesregierung in Berlin hoffen die Anhänger des Bündnisses auch auf ein Signal für die Bundestagswahl. Doch zwischen SPD, Linkspartei und Grünen sind längst nicht alle offenen Fragen geklärt. Von Julian Heißler.

mehr lesen ...
EZB verlängert Programm für Ankauf von Staatsanleihen
Die Europäische Zentralbank verlängert ihr Anleihekaufprogramm. Bis mindestens Ende 2017 will die EZB weiterhin Staatsanleihen und andere Wertpapiere ankaufen, um verschuldeten Staaten zu helfen. Nur der Umfang wird künftig etwas geringer.

mehr lesen ...
ThyssenKrupp meldet Cyberangriff
Hacker haben den Industriekonzern ThyssenKrupp angegriffen. Die bereits im Frühjahr entdeckte Attacke konnte nach einer mehrmonatigen Abwehrschlacht beendet werden. Nach Einschätzung des Unternehmens waren Spezialisten aus Südostasien am Werk.

mehr lesen ...
Nach Obama-Veto: Aixtron wird nicht chinesisch
Der deutsche Spezialmaschinenbauer Aixtron wird nicht an ein chinesisches Konsortium verkauft. Das Investment-Unternehmen zog sein Angebot zurück. Damit reagierten die Chinesen auf ein Veto von US-Präsident Obama.

mehr lesen ...
VW-Abgasskandal: EU klagt gegen Deutschland
Die EU-Kommission hat wegen des VW-Abgasskandals ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland und weitere Länder eingeleitet. Grund dafür sei, dass die Bundesrepublik entgegen nationalem Recht den Automobilhersteller nicht mit Strafen belegt habe.

mehr lesen ...
Kommentar zur EU-Kommission: Noch immer eingeknickt
VW-Kunden sollten sich keine Hoffnungen machen, dass sie wegen des jetzt eingeleiteten Vertragsverletzungsverfahren Entschädigungen bekommen, meint Ralph Sina. Noch immer sei die EU-Kommission eingeknickt, wenn es um Konflikte mit der Bundesregierung geht.

mehr lesen ...
Europa League: Schalke kassiert Niederlage in Salzburg
Mit einer B-Elf hat der FC Schalke 04 zum Abschluss der Gruppenphase in der Europa League eine Niederlage hinnehmen müssen. Die schon als Gruppensieger feststehenden Gelsenkirchener verloren beim österreichischen Fußball-MeisterRB Salzburg mit 0:2.

mehr lesen ...
Mainz siegt gegen Qäbälä: Ein wertloser Sieg
Gewonnen, aber trotzdem ausgeschieden: Mit einem 2:0 hat sich Mainz 05 gegen FK Qäbälä aus der Europa League verabschiedet. Nach sechs Spielen blieb den Rheinhessen nur der undankbare dritte Platz hinter St. Etienne und Anderlecht.

mehr lesen ...
Giraffe zählt zu den bedrohten Arten
Weil die Anzahl der Tiere in den vergangenen Jahren immer weiter gesunken ist, haben Tierschützer die Giraffe auf die Rote Liste der vom Aussterben gefährdeten Arten gesetzt. Auch von den 740 in jüngster Zeit entdeckten Vogelarten sind elf Prozent gefährdet.

mehr lesen ...
Videoblog: "Hier gibt es viele wütende Bürger"
In ihrem Referendum haben die Italiener mit "No" über die Verfassungsreform abgestimmt. Warum war die Ablehnung der Bevölkerung so groß? Richard C. Schneider hat darüber mit dem Politikwissenschaftler Roberto D'Alimonte gesprochen.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Bericht von Parteitag der CDU
Die CDU hat sich auf ihrem ihrem Parteitag gegen die doppelte Staatsbürgerschaft ausgesprochen. Bundeskanzlerin Merkel hält davon nichts - die CDU-Basis hat sich damit gegen die Parteispitze gestellt. Der Bericht vom Parteitag in voller Länge.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...



mehr lesen ...